Doctolib GmbH logo

Sales Development Representative (x/f/m) - Berlin

Berlin
General
Entry levelFull timeRelocation
Languages
English - AdvancedGerman - Mastery
Skills
ForecastingAccount managementDevelopmentSales

Description

Werde Teil unserer Mission, werde Teil von Doctolib!

Wir suchen einen ambitionierten Sales Development Representative (x/f/m) – für unseren Standort Berlin.

Du bist bereit mit uns gemeinsam die Gesundheitsbranche zu transformieren und zu digitalisieren? Du willst maßgeblich Treiber unseres deutschlandweiten Wachstums sein mit einem Produkt was einen Mehrwert für die Gesellschaft bietet und einen deutlichen Einfluss hat? Dann nimm unsere Herausforderung an, werde Teil unserer Erfolgsgeschichte und das gemeinsam mit 2500 motivierten Kollegen in Frankreich und Deutschland und bewirb Dich jetzt!

Deine Aufgaben
  • Du bist verantwortlich für den ersten Kontakt zu potentiellen Kunden - du musst Dich nicht um die Datenerfassung kümmern
  • Du akquirierst selbstständig Ärzte:innen und agierst als Konzeptberater:in und terminierst Gespräche, um deren Bedürfnisse und Herausforderungen im Detail zu analysieren, zu verstehen und dadurch einen echten Mehrwert mit unserem Produkt zu schaffen
  • Du bist maßgeblich verantwortlich für unseren Umsatz (MRR), für die Aktivitäten und somit für das Wachstum Deiner Region
  • Du bist für die Definition und Ausführung neuer Kaltakquisestrategien zuständig
  • Du koordinierst die Zusammenarbeit mit den Bereichen Field Sales und Key Account Management, um unsere Partner erfolgreich zu digitalisieren
  • Du trackst regelmäßig Dein Sales Reporting und Forecasting mittels Salesforce um Deinen Erfolg zu messen
Dein Profil Um Teil unseres Teams zu werden, bringst du mit:
  • Du hast Spaß am Telefonvertrieb und weckst das Interesse unserer Kunden mit Deinem verkäuferischen Talent
  • Du hast keine Scheu vor der Telefonakquise
  • Bisherige Erfahrungen im Bereich Akquise und Verkauf sind ein Plus aber auch Absolventen, Berufs- und Quereinsteiger sind herzlich willkommen
  • Du bist erfolgsorientiert und besitzt ein besonderes Geschick im Umgang mit Menschen
  • Du bist wissbegierig und in der Lage, Dich selbst zu motivieren
  • Du zeichnest Dich durch deine kontaktfreudige und aufgeschlossene Art aus
  • Du sprichst Deutsch auf muttersprachlichem Niveau und verfügst über gute Englischkenntnisse
Was wir Dir bieten
  • Perks und Benefits wie ÖPNV-Ticket, ein iPhone, vergünstigte Mitgliedschaften für den Urban Sports Club, Lunch Gutscheine uvm.
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Ein Aktienoptionsprogramm für alle Doctoliber
  • 28 Urlaubstage + 1 Tag zusätzlich für jedes volle Beschäftigungs-Kalenderjahr (max. 30 Tage)
  • Ein detailliertes, strukturiertes und individuelles Onboarding im Rahmen unserer Doctolib Academy. 
  • Umfangreiche Angebote zur Weiterentwicklung wie firmeneigene E-Learning Programme, Learning Days und weiteren Trainings (wie z.B. Soft Skill Training, produktspezifische Schulungen uvm.)
  • Team-Events sowie ein jährliches Company-Offsite
Der Interview-Prozess
  • Interview mit Deinem Talent Partner
  • Finales Interview mit dem Management
Über Doctolib

Doctolib wurde 2013 gegründet und ist eines der am schnellsten wachsende E-Health Technologieunternehmen in Europa. Alles was wir tun ist an drei unternehmerische Missionen ausgerichtet.

  1. Den Alltag von medizinischem Personal zu verbessern
  2. Patienten den Zugang zu Gesundheitsleistungen zu erleichtern
  3. Ein Team von Unternehmern zu formen, die die gleichen menschlichen Werte teilen

Wir haben es uns zum Ziel gesetzt mit unseren Lösungen einen klaren Mehrwert für Gesundheitsfachkräften und Patienten zu schaffen, unabhängig ihres Alters, Gesundheitszustand oder Aufenthaltsorts. Bei der Entwicklung unserer Lösungen, die auch in Zukunft einen positiven gesellschaftlichen Beitrag leisten, hat die Sicherheit von Daten oberste Priorität.  

Doctolib ist ein Arbeitgeber, der Chancengleichheit fördert und Vielfalt schätzt. Wir freuen uns über alle Bewerbungen und bearbeiten diese völlig unabhängig von Geschlecht, Religionszugehörigkeit, Hautfarbe, Herkunft, sexueller Orientierung, Alter, Familienstand oder Behindertenstatus.